Wild und hemmungslos!

Die ganze Zeit starrte er mich auf der Party an! Was soll das??? Jetzt kam er auf mich zu und fragte mich, wie alt ich sei – viel älter als du – bestimmt. Ich hatte recht und seine Unbeholfenheit mir gegenüber gefiel mir irgendwie. Er lud mich zu einem Drink ein und erzählte mir von seinen Erlebnissen. Bei einigen Dingen mußte ich schmunzeln – ein Junge eben.

Er fragte mich, ob ich schon Sexerfahrung habe – na klar, ich komme ja nicht aus dem Kloster.

Nun erzählte er mir, dass er noch nie Sex hatte. Jetzt aber, verarschen kann ich mich selber. Erst erzählst du mir von deinen Erlebnissen und dann das!!! Ich wollte ihn ein wenig austesten! Wir nahmen unseren Drink und gingen Richtung Gartenpavillion und plauderten weiter. Wenig später legte er seinen Arm um mich und küsste meine Schulter. Weiter getraute er sich nicht. Jetzt nahm ich die Sache in die Hand, drehte mich um und knutschte ihn. Oh nein, noch nicht einmal das konnte er richtig. OK, fangen wir von vorn an. Aber nicht heute – sonst verpassen wir den Rest der Party.

Wir verabredeten für das kommende Wochenende. Er kam megapünktlich und gab mir richtig schüchtern eine kleine Geschenkschachtel – schaute mich an und meinte nur – hoffentlich freust du dich. Es lagen ein Paar Perlenohrringe darin. Ich war baff – woher wußte er, dass ich Perlenschmuck liebe!!! Ich fragte ihn und er meinte nur: „Julia, in Sachen Sex habe ich noch keine Erfahrung, aber was dir geföllt, habe ich gleich gesehen!“ Lieb, einfach nur lieb.

Wir hatten ein megageiles Wochenende, fuhren in der Nacht, Sternenhimmel pur,  zum Badesee, badeten nackt und hatten megageilen Sex.

                                 Der Badesee am Abend!

 

Er war gerade mal 18 – ein Spätzünder! Aber es hat gefunkt – eben ein wenig später!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.