Holger – 4,7 – seine Geschichte – 1. Teil

Holger, ein Typ, welcher aufgrund seiner Person nach Anerkennung und Zuneigung lechzt! Das er damit nur verarscht wird, hat er noch nicht begriffen. Leider. Sein kleiner Micropimmel, sein Aussehen und sein Naturell tragen dazu bei, dass ihn viele nicht als Person wahrnehmen. Das macht ihn traurig und angreifbar. 

Seine Einfallsreichtum bei den Frauen war begrenzt, denn wenn ich mir als Kerl in meine Hose einen Schwanz aus Gummi hinein steck, um EINEN zu haben, zeugt dies von einer Anerkennungssucht, das seinen Alltag ausmachte und beherrschte!
Vor einiger Zeit rief er mich an, das er einen Mann kennen gelernt hat, der einen Penis hat (seine Ausdrucksweise), der einfach nur riesig ist. Toll meinte ich, du sollst eine Frau aufreißen und keinen Kerl!!!
Er lernte Jörg im Urlaub kennen. Er war ihm verfallen, da er alle Attribute hatte, die er nicht besaß.
Nämlich gutes Aussehen, ein Aufreißertyp, großer Schwanz und Geld – das war seine Aussage.
Dann kam eine Mail von ihm, die mich zum Nachdenken brachte!
Original
Ich denke jeden Tag an dich, vor allen immer abends wenn ich im Bett liege vor den Einschlafen, Da geht es mir manchmal nicht so gut.
Jeden Tag kommen die Männer wegen mir, die reden über mich und die sind so erregt wegen mir!!! So viele! Die machen alles mit mir und ich werde gelobt von den Gerd. Leider sehe ich den Jörg nicht so oft und ein Mädchen oder eine Frau von den Jörg habe ich auch noch nicht getroffen.
Ich muss unbedingt mit dir reden Juia! Ich hoffe in dieser Woche kann ich mal einen Tag nach Hause, dann kann ich dich anrufen!!
Er wurde als Sexobjekt von Jörg „gehalten“, dessen Ausmaße er nicht begriff.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, nächste Woche der zweite Teil!

2 Kommentare

  • Fred

    Wahrscheinlich bleibt mit 4,7 cm auch nix anderes über, als sich ficken zu lassen. 🙂
    Kenne auch so einen Fall. Nicht ganz so klein aber auch extrem mickrig. Und ich weiß dass er insgeheim davon träumt mal mein Rohr (21 x 6 cm) anfassen zu dürfen und wahrscheinlich auch mehr.
    Mit so einem Micropimmel ist man halt ne arme Sau.
    Wann kommt denn Teil 2?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.